Berufsorientierung » Berufsorientierungskonzept


Das Konzept zur Berufsorientierung an der Oberschule Wagenfeld

Grundlage:

Erlass „Berufsorientierung an allgemeinbildenden Schulen“ vom 01.12. 2011

 In dem Erlass sind die Leitziele formuliert:

-       Schülerinnen und Schüler zur Aufnahme einer Berufstätigkeit befähigen

-       Schülerinnen und Schüler auf eine begründete Berufswahl vorbereiten

 

Im Rahmen der Berufsorientierung sollen die Schülerinnen und Schüler der Oberschule Wagenfeld

-       ihre Interessen entdecken,

-       ihre Stärken und Neigungen erkennen,

-       verschiedene Berufsbilder und –felder kennenlernen,

-       Praxiserfahrungen in konkreten Arbeitssituationen und im Unterricht sammeln und auswerten,

-       Beratungsmöglichkeiten zur Ausbildung kennen lernen und wahrnehmen,

-       Bewerbungsunterlagen erstellen,

-       sich auf Bewerbungsgespräche in einem Betrieb vorbereiten,

-       einen Berufswahlordner zur Dokumentation führen.

 

In der Oberschule Wagenfeld werden Maßnahmen durchgeführt, die

-       die Stärken, Interessen und Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler feststellen und ihnen als Orientierung dienen können,

-       den Schülerinnen und Schülern Praxiserfahrungen in der Arbeitswelt ermöglichen,

-       den Schülerinnen und Schülern praxisnahe Informationen über Berufsbilder und Ausbildungsmöglichkeiten bieten,

-       von den Schülerinnen und Schülern zur Beratung über Ausbildungsmöglichkeiten wahrgenommen werden können,

-       die Schülerinnen und Schüler auf eine konkrete Bewerbungssituation vorbereiten.

 

Zur Umsetzung der Maßnahmen

-       wirken alle Fachbereiche mit,

-       hat die Fachkonferenz AWT eine Schlüsselstellung,

-       wird eine Steuergruppe „Berufsorientierung“ gebildet.

 Die Steuergruppe" Berufsorientierung"

Mitglieder der Steuergruppe sind die Fachkonferenzleiterin AWT, eine Schulsozialpädagogin und der Schulleiter. Weitere Mitglieder können vom Schulleiter berufen werden.

Die Steuergruppe erstellt und beschließt einen Maßnahmenkatalog.

Sie plant, koordiniert und evaluiert die einzelnen Maßnahmen.

Sie kooperiert mit anderen Partnern wie Betrieben, der KoBo, dem BBZ, der Leitstelle, der Bundesagentur etc.

Sie erstellt für jedes Schulhalbjahr einen Übersichtsplan der durchzuführenden BO-Maßnahmen.

Sie berichtet einmal im Jahr über ihre Arbeit.

Beschlossen von der Gesamtkonferenz am 30.05.2013

Maßnahmen


Oberschule Wagenfeld | Branntweinsweg 13 - 49419 Wagenfeld | Tel.: (05444) 9802-210 - Fax: (05444) 9802-114