Fachbereiche » GSW » Geschichte

 

Geschichte

 

Zur Zeit unterrichten folgende Lehrkräfte das Fach Geschichte:

Herr Bollmann, Herr Braksiek,Frau Feder, Herr Groß, Frau Peter, Herr Rest, Herr Riechmann, Frau Scheffler, Herr Schneekönig und Frau Zahnow.

 

Der Geschichtsunterricht ist in den Jahrgängen 5 und 6 an den Erdkundeunterricht, in den Jahrgängen 7-10 sowohl an den Erdkundeunterricht als auch an den Politikunterricht gekoppelt.

Im Stundenplan sind diese drei Fächer zusammengefasst als „GSW“ ausgewiesen und umfassen insgesamt drei Unterrichtsstunden.

In der Regel unterrichtet ein Fachlehrer sowohl Geschichte, Erdkunde als auch Politik in einer Klasse. Es ist der Entscheidung des Fachlehrers überlassen, in welcher zeitlichen Abfolge er diese drei GSW-Fächer unterrichtet.

Das Fach Geschichte wird in den Jahrgängen 6,8 und 10 auch im Wahlpflichtbereich angeboten.

 

Als Lehrwerk ist das Buch „Durchblick“ vom Westermann-Verlag eingeführt.

 

 

Themenbereiche im Fach Geschichte:

 

Jahrgänge und Thema

 

5 und 6:

Einführung in die Geschichte

Leben in frühgeschichtlicher Zeit

Frühe Hochkulturen am Beispiel der Ägypter

Römisches Weltreich und Begegnung mit fremden Kulturen

Leben im Mittelalter

Neues Weltbild, Erfindungen und Entdeckungen

7 und 8:

Reformation, Bauernkrieg und Dreißigjähriger Krieg

Französische Revolution

Industrielle Revolution

Imperialismus und Erster Weltkrieg

Weimarer Republik

9 und 10:

NS-Diktatur in Deutschland

Geteilte Welt und Kalter Krieg

Der Weg zur deutschen Einheit

Begegnung unterschiedlicher Kulturen in Europa

 

 

Je nach Rahmenbedingungen können die einzelnen Themenbereiche gekürzt oder verschoben werden.

Einzelne Themen können nach Absprache von anderen Fachbereichen (z.B. das Thema Reformation vom Fach Religion) übernommen werden.

Für den Wahlpflichtunterricht hat die Fachkonferenz folgende Themen beschlossen:

WPK 6:

  • Griechen (Buch S. 72)
  • Entstehung von Frankreich und Deutschland, Völkerwanderung, Karl der Große
  • Die Pest und andere Krankheiten im Mittelalter
  • Juden im Laufe der Geschichte
  • Kindheit in der Geschichte (Buch S. 164)

 

WPK 7:

  • Entdeckung Amerikas und der westlichen Welt
  • Piraten
  • Preußen
  • aufgeklärter Absolutismus

 

WPK 8:

  • Entstehung von Kolonien
  • die deutsche Revolution
  • die russische Revolution
  • industrielle Revolution in der Region

  • Der Besuch von Museen in Osnabrück, Bramsche, Delmenhorst sollte, wenn zeitlich möglich, im Rahmen des WPK-Unterrichts erfolgen.

 

 

 

 

Leistungsbewertung

 

Im Fach Geschichte werden pro Schuljahr mindestens zwei schriftliche Arbeiten angefertigt, die zu 40% in die Zeugnisnote eingehen.

Der Anteil der mündlichen und fachspezifischen Leistungen an der Gesamtnote beträgt 60%.

Die Fachkonferenz hat folgenden Bewertungsschlüssel für die Benotung schriftlicher Arbeiten festgelegt:

 

100-95% sehr gut

94-80% gut

79-65% befriedigend

64-50% ausreichend

49-25% mangelhaft

< 25% ungenügend

 

Die Angaben dienen als Richtwert und können je nach Schwierigkeitsgrad der schriftlichen Arbeit variiert werden, sollten aber nicht mehr als 2% hiervon abweichen.

 

 

 


Oberschule Wagenfeld | Branntweinsweg 13 - 49419 Wagenfeld | Tel.: (05444) 9802-210 - Fax: (05444) 9802-114