Fachbereiche » Profile » Wirtschaft

Wirtschaft als Profilfach

Im Profil Wirtschaft werden die Schülerinnen und Schüler auf den Übergang in eine berufliche Ausbildung und auf den Übergang in eine weiterführende Schule im Sekundarbereich II (Fachoberschule, berufliches bzw. allgemeinbildendes Gymnasium) vorbereitet. Die Jugendlichen erwerben Kenntnisse über grundlegende wirtschaftliche Sachverhalte und Zusammenhänge. Der Unterricht im Profil Wirtschaft führt zur Aneignung und Vertiefung von Fachkenntnissen aus dem Wirtschaftsunterricht der Jahrgänge 8 bis 10 und vermittelt Methoden zur Erkenntnisgewinnung (z.B. Internetrecherche, Betriebserkundung). Ziel ist es, dass sich die Schülerinnen und Schüler aktiv, sozial und eigenverantwortlich als Konsumneten und zukünftige Erwerbstätige im Wirtschaftsleben orientieren.

Folgende Inhalte werden Profil Wirtschaft unterrichtet:

- Verbraucherinnen und Verbraucher sowie Erwerbstätige im Wirtschaftsgeschehen (z.B. Rechte und Pflichten von Konsumenten und Anbietern, Werbung)

- Ökonomisches und soziales Handeln im Unternehmen (z.B. Aufbau eines Unternehmens, Tarifparteien)

- Die Aufgaben des Staates im Wirtschaftsprozess (z.B. Wirtschaftspolitik, Sozialversicherungen)

- Ökonomisches Handeln regional, national und international (z.B. mein Lebensraum im Wirtschaftsgeschehen; in der Gemeinde, der Region, dem Bundesland ind Deutschland, in Europa und der Welt)

 

Die Schülerinnen und Schüler der Profilkurse Wirtschaft in den Jahrgängen 9 und 10 haben am 25. November 2013 eine Betriebserkundung bei Kolbus in Rahden durchgeführt. Dieses Unterrichtsprojekt wurde im Unterricht vor- und nachbereitet. Zur nachbereitung gehörte das Verfassen eines Zeitungsartikels, der nun folgt.

 

Ein Blick in eine mögliche Zukunft

Wagenfeld

Schülern des Profilkurses Wirtschaft der Jahrgänge 9 und 10 der Oberschule Wagenfeld wurde die Möglichkeit geboten, bei der Firma Kolbus in viele spannende Berufe zu blicken.

Am Morgen des 25. November 2013 versammelten sich die 28 Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern Marina Reichert und Peter Schneekönig in der Eingangshalle der Oberschule Wagenfeld, um ihren Tag im Betrieb Kolbus zu verbringen.Ziel des Betriebes, welches 1775 von Christian Heinrich Kolbus gegründet wurde, war es, den Schülern Einblicke in mögliche Berufe zu geben.

Nach einer 20-minütigen Busfahrt war das Ziel auch schnell erreicht.Begrüßt wurden die Schüler von Frau Birgitt Hafer, sie ist für die Ausbildungsverwaltung in der Firma zuständig.Zunächst wurde den Schülern die Geschichte und die Bedeutung von Kolbus näher gebracht. So gilt zum Beispiel das Unternehmen als Weltmarktführer im Bau von Buchbindemaschinen. Nachdem das Gespräch über die Geschichte und Bedeutung zum Ende kam, wurden die Schüler in zwei Gruppen aufgeteilt. Der spannende Teil kam also noch. Um nicht nur über mögliche Berufe zu sprechen, sondern sie auch zu sehen, wurde eine Führung durch das Unternehmen unternommen.

Höhepunkt der Führung war der Besuch in der Gießerei,da man sehen konnte, wie schweres Metall auf über tausend Grad erhitzt und flüssig und zu einer glühenden Masse wurde. Ein beeindruckendes Bild für die Schülerinnen und Schüler.

Weitere Berufe, die gezeigt wurden, waren die technischen Produktzeichner, der Industriemechaniker und natürlich der Elektroniker. Einen intensiveren Einblick in die Arbeit eines Industriemechanikers bekamen die Schülerinnen und Schüler beim zweiten Teil der Führung, in der ein praktischer Teil bevorstand. Ein Industriemechaniker baut bei Kolbus die Teile für die Buchbindemaschinen zusammen und genau das haben die Schüler mit Freude auch gemacht. Der praktische Teil wurde unter Anleitung der Auszubildenden des 1. Lehrjahres durchgeführt und kam sehr gut bei den Jugendlichen an.

Am Ende der Führung wurden noch einige Fragen der Schülerinnen und Schüler von Frau Hafer beantwortet. Ein wirklich gelungener und schöner Tag für die Jugendlichen im Unternehmen Kolbus. Und vielleicht hat der eine oder andere Schüler während der 20-minütigen Rückfahrt seinen neuen Berufswunsch gefasst.

von Helen Waschner, Schülerin der 10Ra

(Bildquelle: http://www.kolbus.de/content_de/pages_giesserei/giesserei.php)


 



 


Oberschule Wagenfeld | Branntweinsweg 13 - 49419 Wagenfeld | Tel.: (05444) 9802-210 - Fax: (05444) 9802-114